Schneller Blick auf das Gesamt-Portfolio

Endlich habe ich die Zeit und die Muße gefunden meine ETFs und Crypto-Währungen auch in Portfolio Performance zu erfassen. Somit habe ich zum ersten mal einen einfachen Überblick über die Entwicklung meines Gesamt-Depots. Da der ETF-Anteil dabei ca. 50% ausmacht, hat dies schon sehr spürbare Auswirkungen auf die Gesamtperformance.

Der Einfachheit halber habe ich alle ETF- und Crypto-Käufe auf Anfang Mai terminiert. Das muß man im Hinterkopf behalten, wenn man das folgende Diagram studiert.

Prozentuale Entwicklung Gesamt-Portfolio

Bislang hatte ich nur die Performance des Aktienanteils in diesem Diagram. Das ist jetzt die blaue Linie mit knapp 8% Zuwachs über die Gesamtlaufzeit des Depots. ETFs und Crypto-Währungen eingeschlossen komme ich dann auf eine erfreuliche Performance von knapp 25%. Hieran hat der hohe Anteil meiner teilweise schon länger laufenden MSCI World ETFs natürlich einen großen Anteil.

Manchmal bin ich mir nicht sicher, ob ich nicht besser fahren würde einfach alles in MSCI World ETFs zu investieren, statt zusätzlich auch in Einzelaktien und andere ETFs. Aber auf jeden Fall hätte ich dann wesentlich weniger Spaß an der Börse und würde im Umkehrschluss vermutlich einfach weniger investieren. Für mich macht es auch die Mischung.

Die prozentuale Aufteilung über alle Anlageklassen – inkl. des Verrechnungskontos – sieht damit aktuell wie folgt aus.

Prozentuale Aufteilung Depot

Das war es auch schon mit dem schnellen Blick auf mein Gesamt-Portfolio. Da ich selber immer gerne in anderen Portfolios stöbere, hoffe ich natürlich das auch so ein kurzer Artikel zwischendurch mal ganz interessant sein kann. Und ich bin einfach sehr happy, jetzt alle Daten in Portfolio Performance verfügbar zu haben. So kann ich selber zukünftige Entwicklungen besser verfolgen und natürlich an dieser Stelle teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.