Portfolio Update – August 2022

Urlaubsbedingt ein wenig später als sonst und auch ein klein wenig kürzer kommt hier natürlich noch das Portfolio Update für den August. Die Achterbahnfahrt geht weiter und im zurückliegenden Monat lag meine Performance bei -2,03%.

Nach dem sehr guten Juli (mit +6,77%) ging es im August also wieder abwärts. Dabei gewöhnt man sich irgendwie immer mehr an die recht deutlichen Ausschläge, denn früher wäre mir ein Minus von 2,03% doch recht extrem vorgekommen. Aktuell ist es halt einfach Normalität.

Schaue ich mir die aktuellen Nachrichten nach dem Urlaub an, so denke ich es wird noch weiter runter gehen. Aber zum Einen überrascht mich die Börse ja immer wieder und zum Anderen lautet meine Strategie ohnehin beständig nachzukaufen. Damit muss ich mir jetzt an dieser Stelle keinen ganz großen Kopf machen.

Performance – August 2022

Die Kurse sind bei Aktien und ETFs einträchtig gefallen. Bei den Rohstoffen – Euwax Gold II – stimmt irgendwas nicht mit der Datenquelle, aber da passiert auch nichts wirklich dramatisches. Crypto hat mal wieder einen eleganten Sinkflug hingelegt. Also in soweit alles beim Alten würde ich sagen.

Bestand und Käufe

Der Nachkauf bei den Einzelaktien war die Deutsche Post AG. Rückblickend kein ganz perfekter Zeitpunkt, aber hier bin ich sehr entspannt. Bei den ETFs gab es den üblichen Nachkauf beim Lyxor MSCI World und es gab einen Nachkauf beim iShares Global Clean Energy. Dieser hat sich als ganz gut herausgestellt, zumindest wenn man sich das Ganze kurzfristig anschaut.

Das Portfolio sieht damit aktuell wie folgt aus. Dabei blende ich Crypto zur besseren Übersichtlichkeit aus.

Bestände – August 2022

Die letzten Monate sind keine neuen Positionen dazu gekommen, sondern es gab immer Nachkäufe bestehender Positionen. Im Prinzip ist das ja auch völlig ok, aber es juckt mich in den Fingern hier auch mal wieder einen neuen Kandidaten zu sehen.

Watchlist

Werfen wir dazu noch einen schnellen Blick auf meine Watchlist. Auch wenn das immer etwas schmerzhaft ist, wenn man bei manchen Titeln sieht wie stark diese gestiegen sind seit diese auf der Watchlist stehen. Aber das ist der Weg!

Watchlist – August 2022

Um Blackrock schleiche ich ja jetzt schon länger rum. Aber das muss ich mir mal ganz in Ruhe anschauen. Aktuell bin ich durch den Urlaub ein wenig “draussen”. Aber so soll es ja auch sein nach dem Urlaub.

Fazit

Natürlich gab es auch im August Dividenden und hier gab es eine Verdreifachung im Vergleich zum August des Vorjahres. Das ist auf jeden Fall schon mal ein gutes Gefühl für einen Dividenden-Investor – um nicht zu sagen Dividenden-Junkie – wie mich.

Auch im September wird wieder nachgekauft. Tatsächlich ist das Verrechnungskonto etwas praller gefüllt als sonst. Sprich es ist überhaupt Geld drauf. Und die ETF-Sparpläne laufen ja ohnehin wie ein Schweizer Uhrwerk.

Dazu dann natürlich mehr Infos im Portfolio Update für den September und dann auch wieder ein wenig ausführlicher.


Haftungsausschluss: Bei AktienTraum handelt es sich um eine rein private Seite zu Unterhaltungszwecken. Dies ist in keiner Form eine Anlageberatung und die behandelten Themen stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Aktien oder anderen Wertpapieren da.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.