Portfolio Update – März 2021

Portfolio Update

Es ist Zeit für das Portfolio Update des Monats März 2021. Dieser Monat war vermutlich für die meisten Anleger ein ziemlich guter Monat. Da ich meine Aktien ab diesem Monat auch in Portfolio Performance erfasse, kann ich erfreulicherweise genauere Angaben zu der Entwicklung in einzelnen Monaten machen. Natürlich wurde auch im März wieder in Aktien investiert. Das Titelbild gibt dabei schon einen kleinen Hinweis darauf um welchen Titel es sich dabei handeln könnte.

Die ETFs lasse ich dieses mal außen vor. Da hat sich nichts nennenswertes getan. Das Thema Crypto-Währungen habe ich ja hier schon kurz abgehandelt. Beim Gesamtverhältnis in meinem Depot hat sich auch nicht viel getan, wobei ich jetzt meine angestrebten 1% in Crypto erreicht habe.

Aufteilung Anlageklassen März 2021

Aktien Performance

In der folgenden Tabelle ist die Performance aller Einzelaktien für den Monat März in absteigender Reihenfolge aufgelistet.

AktieGewinn/Verlust in %
Volkswagen AG Vz.+35,00%
Deutsche Telekom AG+14,44%
Daimler AG+13,89%
PepsiCo Inc.+11,20%
Deutsche Post AG+10,01%
Verizon Inc.+8,29%
Coca-Cola Co.+7,86%
Münchner Rückversicherung+7,13%
Siemens AG+7,11%
Allianz+6,77%
Fresenius SE+5,94%
Johnson & Johnson+5,54%
RWE+5,42%
Hamborner REIT AG+3,39%
Microsoft Corp.+2,24%
Apple Inc.+0,21%
DIC Asset AG-3,41%
Commerzbank-4,21%
Tesla-4,87%

Die folgende Grafik zeigt noch einmal die prozentuale Entwicklung über den gesamten Anlagezeitraum.

Entwicklung Aktien in %

Prozentuale Aufteilung, Branchen und Länder

Die prozentuale Aufteilung der einzelnen Positionen im Depot sieht aktuell wie folgt aus.

Prozentuale Aufteilung März 2021

Die größte Veränderung hat sich dabei durch einen Zukauf bei Microsoft ergeben. Hier habe ich meine Position verdoppelt und bin jetzt bei 6,8% Anteil am Aktien-Portfolio (Vormonat 3,7%). Microsoft hat – genau wie Apple – eine echt miese Dividendenrendite. Beide Unternehmen sind für mich aber trotzdem absolute gesetzt als Investments und durch die ETFs auch ein Stück weit überbewertet. Das nehme ich wissentlich in Kauf und werde meine Idee dahinter auch nochmal in einem separaten Beitrag beleuchten.

Bei der Aufteilung nach Branchen ist damit der Bereich IT auch prozentual etwas größer geworden. Es sind jetzt 11,7% im Vergleich zum Vormonat. Da waren es noch 9,0%.

Aufteilung nach Branchen März 2021

Und auch bei der Aufteilung nach Ländern gibt es damit eine kleine Verschiebung Richtung USA. Im Vormonat waren es noch 32,5%. Jetzt sind es 34,5%.

Aufteilung nach Ländern März 2021

Meine Aufteilung nach Ländern empfinde ich nach wie vor nicht als optimal. Ich werde jetzt aber auch nicht “um jeden Preis” versuchen weitere Zukäufe von Werten aus Deutschland zu vermeiden. Das ist für mich ein mittel- bis langfristiges Ziel hier meine Diversifizierung zu verbessern. Durch die ETFs habe ich ja ohnehin im Portfolio noch eine größere Verteilung auf verschiedene Länder.

Fazit

Der März war ein extrem guter Monat und natürlich freue ich mich darüber. Aber wie immer gilt es die Perspektive zu wahren. Solange man keine Aktien verkauft – und das habe ich nicht vor (Stichwort Buy & Hold) – kann es auch wieder runter gehen. Damit wird dann auch der Wert des eigenen Portfolios sinken. Meiner Meinung nach ist es wichtig, sich immer wieder damit auseinanderzusetzen, daß es an der Börse in beide Richtungen gehen kann.

Wie heisst es so schön in einem Songtext von Marius Müller-Westernhagen: “Denn Garantien gibt dir keinerKein lieber Gott, auch der nichtleider.” Und das gilt exakt so auch für die Börse.

Natürlich hoffe und denke ich mein Portfolio solide genug aufgestellt zu haben, um auch solche Phasen dann gut zu überstehen. Es geht mir – auch wenn ich gerade Microsoft aufgestockt habe – primär um Dividenden und entsprechend solide Unternehmen mit einer guten Dividendenrendite. Auch muß man denke ich langfristig an die Unternehmen glauben in die man investiert. Das tue ich bei allen Unternehmen in meinem Depot (Commerzbank und Tesla mal außen vor).


Haftungsausschluss: Bei AktienTraum handelt es sich um eine rein private Seite zu Unterhaltungszwecken. Dies ist in keiner Form eine Anlageberatung und die behandelten Themen stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Aktien oder anderen Wertpapieren da.

Ein Gedanke zu „Portfolio Update – März 2021

  1. Pingback: Microsoft und Apple - Übergewichtet in meinem Depot? - AktienTraum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.